Open Access Repositorium für Messinstrumente

AkkordeonDetailedScaleViews

Einstellungen zu Juden

  • Autor/in: Zentralarchiv für empirische Sozialforschung (ZA) & Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) e.V.
  • In ZIS seit: 1998
  • DOI: https://doi.org/10.6102/zis198
  • Zusammenfassung: Die hier dokumentierten Items wurden gemeinsam mit weiteren Itembatterien u.a. zur Operationalisierung der Einstellung gegenüber Ausländern eingesetzt. Die Dokumentation der Items erfolgt hi ... mehrer bislang nur in Anlehnung an die Codebücher zum ALLBUS. Deshalb müssen Angaben zur Instrumententwicklung, Auswertung, zur Güte des Gesamtinstruments und zum theoretischen Hintergrund via Internet in der gesucht werden. weniger
    Abstract: The items documented here were used together with other item batteries to measure attitudes towards foreigners, among other things. So far, the documentation of the items has only been carried out on ... mehrthe basis of the ALLBUS code books. Therefore, information on instrument development, evaluation, the quality of the overall instrument and the theoretical background must be sought in the ALLBUS bibliography via the internet. weniger
  • Sprache Dokumentation: deutsch
  • Sprache Items: deutsch
  • Anzahl der Items: 4
  • Reliabilität: Keine Angaben vorhanden
  • Validität: Keine Angaben vorhanden
  • Konstrukt: Antisemitismus
  • Schlagwörter: Antisemitismus | antisemitism
  • Item(s) in Bevölkerungsumfrage eingesetzt: ja
  • URL Webseite: Pretesting 
  • URL Datenarchiv: http://dx.doi.org/10.4232/1.11898 & https://doi.org/10.4232/1.11888 & https://doi.org/10.4232/1.10832 & https://doi.org/10.4232/1.11753   
  • Entwicklungsstand: validiert, normiert
    • Instruktion

      Man hört hier und da verschiedene Meinungen über Juden. Wir haben einmal einige davon hier zusammengestellt. Würden Sie mir bitte - wieder anhand der Liste - sagen, inwieweit Sie diesen Aussagen zustimmen oder nicht zustimmen?

       

      Items

      Nr.

      Item

      1

      Juden haben auf der Welt zu viel Einfluss.

      2

      Mich beschämt, dass Deutsche so viele Verbrechen an den Juden begangen haben.

      3

      Viele Juden versuchen, aus der Vergangenheit des Dritten Reiches heute ihren Vorteil zu ziehen und die Deutschen dafür zahlen zu lassen.

      4

      Durch ihr Verhalten sind die Juden an ihren Verfolgungen nicht ganz unschuldig.

       

      Antwortvorgaben

      7-stufige Kategorial-Skalen mit Benennung der Endpole: 1 = stimme überhaupt nicht zu und 7 =  stimme voll und ganz zu.

       

      Auswertungshinweise

      Die Dokumentation der Items erfolgt hier bislang nur in Anlehnung an die Codebücher zum ALLBUS. Wie bei Codebüchern üblich enthalten diese keine Angaben zur Instrumententwicklung. Entsprechende Informationen müssen deshalb via Internet in der ALLBUS-Bibliographie gesucht werden.

       

       

    Die hier dokumentierten Items wurden gemeinsam mit weiteren Itembatterien u.a. zur Operationalisierung des Themenschwerpunkts des ALLBUS 96 "Einstellung gegenüber Ausländern" eingesetzt. Die Itembatterien dieses Themenschwerpunkts sollen den Vorurteilsaspekt fremdenfeindlicher Einstellungen nach der klassischen Unterscheidung von Allport (1954) zwischen Vorurteil und Diskriminierung erfassen. Zu berücksichtigen sind dabei sowohl kognitive und affektive Aspekte der Vorurteile gegenüber Ausländern bzw. der Fremdenfeindlichkeit als auch konative, handlungsbezogene. Allgemein entsprechen Vorurteile vorgefassten Meinungen oder Einstellungen gegenüber Personen bzw. Gegenständen, die nicht auf Sachkenntnissen beruhen. Sie entstehen vielmehr dadurch, dass fremde Urteile, Ansichten oder Meinungen übernommen werden, ohne ihre Richtigkeit an der Realität zu überprüfen (u.a. Eagly & Chaiken, 1993; Pettigrew & Meertens, 1995; Wagner & Zick, 1995). Zudem sind Vorurteile oftmals durch eine "Änderungsresistenz gegenüber Argumenten und Erfahrungen" gekennzeichnet und stark emotional besetzt (Wasmer, Koch, Harkness, & Gabler, 1996). Im ALLBUS 96 wurde das Hauptgewicht der Itembatterien zur Abbildung der Ausländerthematik auf die Erfassung von "Überzeugungen" gelegt, die der kognitiven Dimension von Vorurteilen entsprechen und als primäre Verursacher von aus Vorurteilen resultierenden gesellschaftlichen Problemen anzusehen sind. Einbezogen wurden ferner Indikatoren für verschiedene, einschlägige sozialpsychologische Konstrukte wie Autoritarismus, Nationalstolz, Anomie und es wurden auch konflikttheoretische Ansätze zu beachten versucht, wie das faktische und wahrgenommene Ausmaß der Konkurrenz zwischen Deutschen und Ausländern (vgl. Wasmer, Koch, Harkness & Gabler, 1996).

     

     

    Die Dokumentation der Items erfolgt hier bislang nur in Anlehnung an die Codebücher zum ALLBUS. Wie bei Codebüchern üblich enthalten diese keine Angaben zur Instrumententwicklung. Entsprechende Informationen müssen deshalb via Internet in der ALLBUS-Bibliographie gesucht werden.

     

    Stichproben

    Die Grundgesamtheit umfasste alle während der Befragung in Privathaushalten der Bundesrepublik und West-Berlin lebenden deutschen Staatsangehörigen ab 18 Jahren. Aus dieser Grundgesamtheit wurden Zufallsstichproben gezogen, über die genauere Informationen vorliegen.

     

     

    Die Dokumentation der Items erfolgt hier bislang nur in Anlehnung an die Codebücher zum ALLBUS. Wie bei Codebüchern üblich enthalten diese keine Literaturhinweise, Angaben zur Auswertung, zur Güte des Gesamtinstruments und zum theoretischen Hintergrund. Diese Informationen müssen deshalb via Internet in der ALLBUS-Bibliographie gesucht werden.

     

    Deskriptive Statistiken (Normierung)

    Häufigkeitsverteilungen der Antworten für die Items in verschiedenen ALLBUS Erhebungen liegen in Tabelle 1 vor.


     

    Tabelle 1

    Häufigkeitsverteilungen der Antworten

     

    Item 1

    Item 2

    Item 3

    Item 4

     

    1996-W

    1996-O

    1996-W

    1996-O

    1996-W

    1996-O

    1996-W

    1996-O

    1

    30.7

    32.7

    6.3

    2.6

    13.9

    14.9

    44.2

    43.4

    2

    12.8

    15.2

    3.6

    2.0

    9.0

    13.1

    13.6

    17.6

    3

    9.5

    10.4

    3.6

    2.7

    8.3

    9.4

    7.9

    7.7

    4

    19.7

    26.6

    10.1

    7.7

    19.5

    27.5

    17.0

    18.1

    5

    10.7

    6.1

    10.5

    8.4

    13.9

    12.0

    7.5

    6.5

    6

    7.0

    4.5

    14.8

    15.4

    12.1

    9.9

    4.1

    3.6

    7

    9.6

    4.5

    51.0

    61.2

    23.4

    13.2

    5.8

    3.1

    N

    2157

    1102

    2171

    1110

    2165

    1106

    2149

    1104

    Anm. Die hier angebenen Prozentsätze wurden ohne Berücksichtigung fehlender Werte berechnet. Nicht einbezogen wurden zudem die Daten ausländischer Befragter ohne deutsche Staatsangehörigkeit, da solche Daten nur für die ALLBUS-Erhebungen ab 1991 vorliegen.


     

    Gesis - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Postfach 12 21 55, 68072 Mannheim